8. Oktober 2016

GurkenhÀppchen mit Lachscreme

GurkenhÀppchen mit Lachscreme

Schnell gemachtes Fingerfood  fĂŒr die grĂ¶ĂŸere Runde

ergibt etwa 50 GurkenhÀppchen

3 Salatgurken
12 StÀngel frische KrÀuter (z.B. Petersilie, Dill, Koriander)
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
200g RĂ€ucherlachs
200g FrischkÀse
35g Schmand
Pfeffer

Die Gurken waschen, Enden abschneiden und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.
Etwas KerngehÀuse entfernen, sodass eine kleine Kuhle entsteht und die Gurkenscheiben leicht salzen.

Im Thermomix
Die KrÀuter in den Mixtopf geben und 6 Sek./Stufe 8 zerkleinern.
Zwiebel und Knoblauch zufĂŒgen und 3 Sek./Stufe 5 hacken.
Lachs zugeben und 3 Sek./Stufe 4 zerkleinern.
FrischkĂ€se, Schmand und Pfeffer dazugeben und mithilfe des Spatels 5 Sek./Stufe 4 verrĂŒhren.

Ohne Thermomix
Die KrÀuter hacken.
Zwiebel, Knoblauch und Lachs in feine WĂŒrfel schneiden
Alle Zutaten in einer SchĂŒssel verrĂŒhren.

Jede Gurkenscheibe mit etwas Lachscreme befĂŒllen und garnieren.

  • das Rezept kann fĂŒr die kleinere Runde natĂŒrlich auch halbiert werden



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen