das war wohl nix 😱



Ich liebe meine Rezepte und hoffe, Euch geht es genauso.
Manchmal braucht es einige Anläufe bis mir ein Gericht schmeckt, oder aber präsentierbar ist.
Manchmal geht aber auch total was in die Hose.
Hier zeige ich Euch meine Missgeschicke...





Meine erste selbst (ein)gekochte Mettwurst. Schmecken tut sie ja,
aber sie sieht echt unappetitlich aus 😱












Mit Apfelrosen stehe ich auf dem Kriegsfuß. Die verbrennen mir immer. Ich habe inzwischen aufgegeben.






Das sind Sangrita-Eier. Haben mir gar nicht geschmeckt, aber 2 Wochen meinen Kühlschrank belegt.












Schaschlik mit Süßkartoffelpommes
Schaschlik - ok
Sauce - naja
Pommes - mehlig und gar nicht lecker
















Hier war irgendwas so lecker, dass ich vergessen hab, es zu fotograferen




















Mein erster Versuch mit grünen Tortellini

















Totgemixt




Frikadellen mit Mozzarella waren total drög







Ich liebe Oktopus, der hier war auch lecker, aber das Foto deprimiert mich

















Selbstgemachter Leberkäse. Viel Arbeit und hat mir gar nicht geschmeckt












Chai-Gewürz. Bitter und fusselig im Mund













Geflügelfrikadellen. Sehen zwar gut aus, aber die waren nix



Kürbis-Mango-Suppe  Breichen


Auch das Zucchinibrot hat den Geschmackstest nicht bestanden











Hier hat meine beste Freundin mein iPad zum Brot schneiden benutzt












Mohnstollen.
Der Mohn wollte aber lieber da raus


















Diese Tannenbäumchen haben den Waldbrand leider nicht überlebt










Süßkartoffelpommes, der zweite Versuch.
Ich hab alles gegeben! Ich hab sie gebadet, in Stärke geschüttelt und später durch Eiweiß gezogen. Resultat: Essbar aber weit weg von knusprig und wirklich nicht toll.
Nur die Currywurst hat unseren Abend gerettet.







Also, wenn mal was nicht klappt - nicht gleich aufgeben.
Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen 🤕

Kommentare:

  1. Süßkartoffelpommes zuvor in Mehl wenden, dann gelingen sie perfekt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Axel, probier ich demnächst mal aus

      Löschen
  2. oder in geriebenem Parmesan

    AntwortenLöschen