2. November 2016

Kartoffel-Maronen-Suppe

Kartoffel-Maronen-Suppe


200g Maronen, gegart und vakuumiert (oder frische Maronen siehe Tipp unten)
150g Sellerie
600g mehligkochende Kartoffeln
1 gro├če Zwiebel, ca. 70g
10g Butter
120g wei├čer Portwein (oder Apfelsaft)
1000g Wasser
5 TL gek├Ârnte Br├╝he
150g Sahne
Salz, Pfeffer
3 TL Butter
4 Kr├Ąuterseitlinge oder 100g andere Pilze
1 Birne (ich hatte "gute Luise")
Thymianbl├Ąttchen

Maronen halbieren.
Sellerie und Kartoffeln sch├Ąlen und in grobe W├╝rfel schneiden.

Im Thermomix
Zwiebel in den Mixtopf geben und 4 Sek./Stufe 5 zerkleinern.
Butter zuf├╝gen und 3 Min./100°C/Stufe 1 and├╝nsten.
Maronen, Sellerie und Kartoffeln dazugeben und weitere 3 Min./100°C/Stufe 1 d├╝nsten.
Portwein, 500g Wasser und Br├╝hepulver zum Gem├╝se geben und 20 Min./100°/Stufe 2 kochen und danach 1 Min./Stufe 8 p├╝rieren.
500g Wasser und Sahne zur Suppe geben und 2 Min./90°C/Stufe 2 kochen.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Ohne Thermomix
Zwiebel in feine W├╝rfel schneiden.
Butter in einem gro├čen Topf auslassen und die Zwiebel darin and├╝nsten.
Maronen, Sellerie und Kartoffeln dazugeben und weitere 3 Minuten mitd├╝nsten.
Portwein, Wasser und Br├╝hepulver zum Gem├╝se geben und 20 Minuten kochen.
Die Sahne zugie├čen, kurz aufkochen und p├╝rieren.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

W├Ąhrend die Suppe kocht...
... die Pilze putzen und in mundgerechte St├╝cke schneiden.
Birne entkernen und in W├╝rfel schneiden.
Butter in einer Pfanne erhitzen.
Zuerst die Pilze goldbraun anbraten, dann die Birne dazugeben und kurz mitraten.
Die Suppe in Teller f├╝llen, Pilzen und Birnen dam├╝bergeben und mit Thymian bestreuen.

  • die Portion kann im TM ohne weiteres halbiert werden, die Kochzeiten bleiben die gleichen. Ihr k├Ânnt dann jedoch die gesamte Menge Wasser auf einmal in den Mixtopf geben.

Tipp
Falls Ihr nur frische Maronen bekommt, k├Ânnt Ihr sie eben selbst garen.
Einfach auf der flachen Seite kreuzweise einschneiden.
Im Thermomix: 500g Wasser in den Mixtopf geben, die Maronen in den Garkorb legen und 25 Min./100°C/Stufe 1 garen und noch hei├č sch├Ąlen.
Ohne Thermomix: Die Maronen in den auf 200°C vorgeheizten Backofen geben, 20 Minuten garen und noch hei├č sch├Ąlen.






Keine Kommentare:

Kommentar ver├Âffentlichen