9. Oktober 2016

Honigkuchen mit Trockenfr├╝chten

Honigkuchen mit Trockenfr├╝chten

Supersaftig und sch├Ân weich. Einfach nur mit Butter bestrichen, schmeckt er eigentlich das ganze Jahr.

je 50g getrocknete Cranberries und Feigen
(nat├╝rlich k├Ânnt Ihr auch Rosinen, Pflaumen oder Datteln verwenden)
300g Honig
50g Butter
100g brauner Zucker
250g Milch
400g Mehl, 405
2 Eier, M
2 EL Backkakao
1 P├Ąckchen Natron ├í 5g
70g gehackte Mandeln
1-2 EL Lebkuchengew├╝rz
1 Prise Salz

Backofen auf 180°C Unter-/Oberhitze vorheizen.
Eine Kastenform fetten.

Im Thermomix
Cranberries und Feigen in den Mixtopf geben. 6 Sek./Stufe 6 zerkleinern und umf├╝llen.
Honig, Butter, Zucker und Milch in den Mixtopf geben und 6 Min./90°C/Stufe 1 erw├Ąrmen.
Abk├╝hlen lassen auf 50°C
Die restlichen Zutaten zugeben und 2 Minuten/Teigstufe kneten.

Ohne Thermomix
Cranberries und Feigen grob zerkleinern.
Honig, Butter, Zucker und Milch in eine Topf geben und solange erw├Ąrmen, bis sich der Honig in der Milch aufgel├Âst hat.
Abk├╝hlen lassen
Die restlichen Zutaten in einer R├╝hrsch├╝ssel vermengen, die Honigmilch dazugeben und mit dem Knethaken vermischen.

Den Teig in die Kastenform geben und 60 Minuten backen.


Keine Kommentare:

Kommentar ver├Âffentlichen