26. Oktober 2016

Coq au Vin - Besoffenes H├Ąhnchen

Coe au vin


200g Speckw├╝rfel
400g Champignons
4 H├╝hnerkeulchen mit R├╝ckenteil
Salz Pfeffer
4 EL Mehl
3 EL Oliven├Âl
1/2 Staudensellerie
4 Knoblauchzehen
4 Schalotten
8 Zweige Thymian
1 kleine Dose Tomatenmark
1 TL Zucker
500ml Wei├čwein
20 Weintrauben

Die Speckw├╝rfel in einem Br├Ąter knusprig braten und umf├╝llen.
Die Champignons putzen, halbieren, im Speckfett anbraten und ebenfalls umf├╝llen.
Die H├╝hnerkeulchen waschen, trocken tupfen, salzen und pfeffern.
Das Mehl auf einen Teller geben und die Keulchen darin w├Ąlzen.
├ľl im Br├Ąter erhitzen und die Keulchen nacheinander sch├Ân knusprig ausbraten und wieder aus dem Br├Ąter nehmen.
Den Backofen auf 180°C Unter-/Oberhitze vorheizen.
Den Staudensellerie putzen,  Knoblauch und Schalotten pellen und alles in Scheiben schneiden.
Zuerst den Staudensellerie 2 Minuten and├╝nsten, dann Knoblauch, Zwiebel und die abgezupften Thymianbl├Ąttchen dazugeben und weitere 2 Minuten d├╝nsten.
Tomatenmark und Zucker zuf├╝gen und 3 Minuten r├Âsten.
Die Keulchen zum Gem├╝se geben, mit dem Wei├čwein abl├Âschen und 90 Minuten im Backofen schmoren.
Keulchen wieder aus dem Br├Ąter nehmen und warm halten.
Die Speckw├╝rfel mit den Champignons und den Weintrauben in den Br├Ąter geben und die Sauce ca 15 Minuten einkochen lassen.
Die H├╝hnerkeulchen zusammen mit der Sauce servieren.

  • das Rezept f├╝r H├╝hnerkeulchen ohne Alkohol findet Ihr hier
  • als Beilage ein frisches Baguette oder  Kartoffelstampf reichen


Keine Kommentare:

Kommentar ver├Âffentlichen