25. März 2017

Currywurst-Sauce Nr. 2


Currywurst-Sauce Nr. 2

die Sauce reicht für 10 große Currywürste oder 15 Bratcurrywürste

100g Gewürzgurken
1 Knoblauchzehe
2 kleine Zwiebeln, 90g
15g Öl
25g brauner Zucker
3-5 EL Curry
1 große Dose Tomaten
50g Ketchup
1 TL Sambal Oelek
35g Tomatenmark
50g Aprikosenmarmelade
1 TL Salz
1-2 TL Pimentón Picante Ahumado Scharfes geräuchertes Paprikapulver 
1/2 TL gekörnte Brühe
50g Cola

Im Thermomix
Gewürzgurken in den Mixtopf geben, 2 Sek./Stufe 5 zerkleinern und umfüllen.
Knobi und Zwiebel in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
Öl und Zucker zufügen und 3 Min./120°C/Stufe 1 andünsten.
Curry zugeben und weitere 2 Min./120°C/Stufe 1 dünsten.
Die restlichen Zutaten und die gehackten Gurken zugeben und 12 Min./100°C/Stufe 3,5 kochen.
Die Sauce eventuell mit Salz, Curry und Pimenton abschmecken.

Ohne Thermomix
Gewürzgurken in feine Würfel schneiden und zur Seite stellen.
Knobi und Zwiebel ebenfalls in feine Würfel schneiden
Öl in einem Topf leicht erhitzen, Zucker, Knobi und Zwiebel zufügen und 3 Minuten andünsten.
Curry zugeben und weitere 2 Minuten dünsten.
Die restlichen Zutaten und die gewürfelten Gurken zugeben und 12 Minuten unter Rühren kochen.
Die Sauce eventuell mit dem Stabmixer pürieren und nach Geschmack mit Salz, Curry und Pimenton nachwürzen.

  • die Currywurst-Sauce Nr. 2 ist die Variante ohne frische Paprika aber extremst-sau-lecker
  • fangt mit Curry und Pimenton erst mal langsam an und würzt, bis die Sauce die von Euch gewünschte Scharfe hat
  • falls Ihr die Sauce partytauglich verdoppeln möchtet: Im Topf sowieso kein Problem. Im Thermomix macht Ihr einfach das doppelte Rezept, lasst aber die Cola weg und kocht 15 Min./100C/Stufe 3,5. Dann erst die Cola zugeben und 30 Sek./Stufe 3,5 verrühren


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen