15. Februar 2017

Paprika-Rahm-Gulasch


Paprika-Rahm-Gulasch mit Sp├Ątzle und nem Klecks Sauerrahm


ein richtig saftiges, leckeres Rindergulasch zu Kochen ist kinderleicht - es braucht nur seine Zeit

1 Kilo Rindfleisch (ich hatte Braten, sch├Ân mit Fett durchzogen)
2 EL Butterschmalz
1 TL Salz
1 TL Piment├│n Dulce, S├╝├čes ger├Ąuchertes Paprikapulver *
1 TL Kreuzk├╝mmel
Pfeffer
1 Gem├╝sezwiebel
2 Knoblauchzehen
1 Pfefferschote
2 rote Paprika
2 EL Tomatenmark
200g Rinderfond
1/2 TL Piment├│n Picante. Scharfes ger├Ąuchertes Paprikapulver *
Salz, Pfeffer
10 Cornichons



Das Fleisch in mundgerechte St├╝cke schneiden.
Zwiebel, Knobi und Pfefferschote fein w├╝rfeln.
Paprika ebenfalls in mundgerechte St├╝cke schneiden.
Das Butterschmalz in einem gro├čen (Schmor)Topf erhitzen und das Fleisch in 2 Portionen sch├Ân scharf anbraten.
W├Ąhrend des Bratens jede Portion Fleisch mit Salz, Pimenton,
Kreuzk├╝mmel und Pfeffer w├╝rzen und dann wieder aus dem Topf nehmen.
Zwiebel und Knobiw├╝rfel in den Topf geben und leicht br├Ąunen.
Paprika und Pfefferschote dazugeben und kurz mitd├╝nsten.
Das Tomatenmark zugeben und 2 Minuten mitd├╝nsten.
Fleisch zum Gem├╝se in den Topf geben, mit Rinderfond aufgie├čen und gut 4 Stunden k├Âcheln lassen.
Ab und zu mal umr├╝hren.
Die Cornichons in St├╝cke schneiden und zum Gulasch geben.
Zum Schlu├č mit dem scharfen Pimenton, Salz und Pfeffer abschmecken.



  • dazu schmecken Rotkohl mit Kartoffelkl├Â├čen oder Sp├Ątzle
  • es lohnt sich direkt die doppelte Menge zu kochen und den Rest einzufrieren, denn aufgew├Ąrmt schmeckt das Gulasch noch mal so gut


Hinweis zu *Affiliatelink      Alle mit einem * versehenen Links in meinen Beitr├Ągen, auf meinen Seiten oder auch in der Sidebar f├╝hren zu Amazon-Partnerlinks. Wenn Ihr ├╝ber diesen Link etwas bestellt, erhalte ich eine kleine Provision. F├╝r Euch ergeben sich dadurch keinerlei Nachteile und es ├Ąndert sich selbstverst├Ąndlich auch nichts am Bestellvorgang.     


Keine Kommentare:

Kommentar ver├Âffentlichen