18. Februar 2017

Fischragout mit Kartoffel-Erbsen-Kruste

Fischragout mit Kartoffel-Erbsen-Kruste


600g Fischfilet (ich hatte Seelachs und Kabeljau)
100g Eismeergarnelen
100g TK-Erbsen
1 Bund Petersilie, gehackt
Salz, Pfeffer, Muskat
1Bio Zitrone, Saft und Abrieb
70g Parmesan
40g Butter
30g Mehl
350g Milch
2 EL k├Ârniger Dijon-Senf
2 Spritzer Worchestersauce
Salz, Pfeffer, Muskat
800g mehligkochende Kartoffeln, in St├╝cken
330g Milch (ohne TM ca. 250g)
1 TL Salz
gute Prise Muskat
250g TK-Erbsen

Fischfilets in mundgerechte St├╝cke schneiden und zusammen mit den Garnelen, Erbsen und etwas Petersilie in eine Auflaufform geben. Etwas Zitronenabrieb und Zitronensaft zugeben (20g Zitronensaft f├╝r die Sauce aufbewahren). Alles gut vermischen und mit Salz, Pfeffer und Muskat w├╝rzen.

Im Thermomix
Parmesan in St├╝cken in den Mixtopf geben, 8 Sek./Stufe 8 zerkleinern, umf├╝llen und Mixtopf sp├╝len.
Butter in den Mixtopf geben und 3 Min./90°C/Stufe 2 schmelzen.
Mehl zugeben und 3 Min./90°C/Stufe 2 anschwitzen.
Milch, Senf, Worchestersauce, 20g Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Muskat zugeben und 10 Min./100°C/Stufe 2 kochen.
Die Sauce ├╝ber den Fisch gie├čen, verr├╝hren und den Mixtopf sp├╝len.
Schmetterling einsetzen und Kartoffeln, Milch und Salz in den Mixtopf geben. Ohne Messbecher, mit Garkorb als Spritzschutz 10 Min./98°C/Stufe 1 kochen, dann weitere 15 Min./95°C/Stufe 1 kochen.
*Kartoffelpresse
Schmetterling entfernen. Butter, Salz, Muskat, Erbsen und die restliche Petersilie zuf├╝gen und 30 Sek./R├╝ckw├Ąrtslauf, Stufe 3 vermischen.

Ohne Thermomix
Butter in einem Topf bei geringer Hitze schmelzen lassen.
Mehl zugeben und unter R├╝hren anschwitzen.
Nach und nach die Milch zusch├╝tten, dabei immer r├╝hren und aufpassen, dass sich keine Kl├╝mpchen bilden.
Senf, Worchestersauce, 20g Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Muskat zugeben und 10 Minuten unter R├╝hren kochen.
Die Sauce ├╝ber den Fisch gie├čen und verr├╝hren.
Die Kartoffeln in Salzwasser gar kochen und abgie├čen.
Durch die Kartoffelpresse dr├╝cken oder zerstampfen und mit Milch, Butter, Salz und Muskatnuss zu Kartoffelp├╝rree/stampf verarbeiten. Die Erbsen und die restliche Petersilie zugeben und alles gut vermischen.
*Kartoffelstampfer
Parmesan fein reiben.

Backofen auf 200°C Unter-/Oberhitze vorheizen.
Das P├╝ree auf dem Fisch verteilen.
Den Parmesan dar├╝berstreuen einige Butterfl├Âckchen dazugeben und 30 Minuten backen.

  • Worchestersauce gibt's in jedem Supermarkt. Ich verfeinere alle hellen Saucen und Suppen damit


Hinweis zu *Affiliatelink      
Alle mit einem * versehenen Links in meinen Beitr├Ągen, auf meinen Seiten oder auch in der Sidebar f├╝hren zu Amazon-Partnerlinks. Wenn Ihr ├╝ber diesen Link etwas bestellt, erhalte ich eine kleine Provision. F├╝r Euch ergeben sich dadurch keinerlei Nachteile und es ├Ąndert sich selbstverst├Ąndlich auch nichts am Bestellvorgang.     




Keine Kommentare:

Kommentar ver├Âffentlichen