30. Oktober 2016

Gefl├╝gelfrikadellen

Gefl├╝gelfrikadellen


die schmecken warm und kalt



ergibt etwa etwa 30 St├╝ck

1 Bund Koriander oder Petersilie
2 Knoblauchzehen
2 Zwiebeln
1 rote Pfefferschote
500g H├Ąhnchenbrust in St├╝cken
80g Paniermehl
250g Frischk├Ąse
1 Ei, M
1 TL Salz
1 TL Paprika, scharf
1 TL Paprika, edels├╝├č
1 TL Curry
Butterschmalz zum Braten

Im Thermomix
Koriander in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 8 zerkleinern und umf├╝llen.
Knobi, Zwiebeln, Pfefferschote und H├Ąhnchenbrust in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 8 zerkleinern.
Den Koriander mit den restlichen Zutaten zuf├╝gen und 15 Sek./Stufe 7 vermischen.

Ohne Thermomix
Koriander hacken.
Knobi, Zwiebeln und Pfefferschote in (feine) W├╝rfel schneiden
Alle Zutaten durch den Fleischwolf drehen oder in einer K├╝chenmaschine mit Schneideeinsatz solange mischen, bis es ein feines Br├Ąt ergibt.

Mit nassen H├Ąnden (Teig ist sehr weich) eine klein Kugeln formen.
Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, das Probeb├Ąllchen hineingeben, mit einer Gabel etwas platt dr├╝cken und bei geringer Hitze von jeder Seite etwa 4 Minuten braten.
Probieren, eventuell nachw├╝rzen und die anderen Gefl├╝gelfrikadellen ebenso zubereiten, wie das Probeb├Ąllchen.

  • lecker mit Aioli oder Sweet-Chili-Dipp
  • nat├╝rlich k├Ânnt Ihr aus dem Br├Ąt auch gro├če Gefl├╝gelfrikadellen formen, dann anbraten, wie oben beschrieben und im Backofen bei 180°C noch 20 Minuten durchgaren


Keine Kommentare:

Kommentar ver├Âffentlichen