17. September 2017

Entenkeulen aus dem Varoma

Entenkeule zart, saftig und knusprige 
für 2 Personen

700g Wasser
2 Entenkeulen á ca. 400g
Salz, Pfeffer
2 Stück Alufolie
2 EL flüssigen Honig

Wasser in den Mixtopf geben.
Die Entenkeulen abwaschen, trockentupfen und von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen.
Jede Keule auf ein Stück Alufolie legen und diese über den Keulen fest verschließen.
Die Entenkeulen in den Varoma legen, Varoma aufsetzen und 60 Min/Varoma/Stufe 1 garen.

In der Zwischenzeit den Backofen auf 220°C Unter-/Oberhitze vorheizen.
Ein Backblech mit Backpapier belegen.

Nach Ende der Garzeit die Keulen aus der Folie nehmen (den Fleischsaft auffangen, der gibt ne leckere Sauce) und auf das Backblech geben. Jetzt solltet Ihr die Keulen noch einmal salzen und dann jede Keule mit 1 EL Honig bestreichen.
Die Keulen auf oberster Schiene 10 Minuten knusprig backen.

  • nie wieder zähe Entenkeulen! Die Keulchen aus dem Varoma sind zart und supersaftig
  • wenn Ihr in den 10 Minuten, während die Keulen im Ofen sind, noch eine einfache Sauce zaubern möchtet:
  1. 1 EL Tomatenmark mit etwas Zucker in einem Topf anschwitzen
  2. den Bratensaft und 20g Orangensaft zugeben und köcheln lassen
  3. mit Salz Pfeffer und Thymian würzen
  4. einige kalte Butterflöckchen unterrühren

Entenkeule mit Rotkohl



11. September 2017

Sour Creme

Folienkartoffel mit Sour Creme und Matjesfilets




1 kleine Knoblauchzehe
2 EL Mayonnaise
200g Magerquark
200g saure Sahne
100g Schmand
Salz, Pfeffer


Im Thermomix
Knobi in den Mixtopf geben und 5 Sek./Stufe 6 zerkleinern.

Die restlichen Zutaten zugeben und 10 Sek./Stufe 4 vermischen.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Ohne Thermomix
Knobi durch die Knoblauchpresse, direkt in eine Schüssel drücken.
Die restlichen Zutaten zugeben und gut vermischen.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.


  • die Sour Creme passt toll zu Folienkartoffeln
  • probiert die Sour Creme mal als Dressing für den Kartoffelsalat - göttlich