23. Juni 2016

B├Âllekes in fruchtiger Ahornsirup-Marinade


B├Âllekes in Ahornsirup-Marinade

25g Ingwer, sch├Ąlt
2 Pfefferschoten
1 Knoblauchzehe
1 Bioorange
2 Biozitronen
2 Biolimetten
150g Ahornsirup
2 TL Meersalz
2 EL brauner Zucker
100g Ketchup

16-20 H├Ąhnchenunterkeulen


Mit Thermomix
Den Ingwer in Scheiben schneiden und im Mixtopf 4 Sek./Stufe 8 zerkleinern.
Den Knoblauch pellen, die Pfefferschote evtl. entkernen, zu Knoblauch geben und weitere 5 Sek./Stufe 8 zerkleinern.
Die Zitrusfr├╝chte waschen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Zusammen mit dem Salz, dem Zucker, dem Sirup und dem Ketchup ebenfalls in den Mixtopf geben und 10 Min./Stufe 2 aufkochen.
Auf Zimmertemperatur abk├╝hlen lassen.
Die H├Ąhnchenbollen waschen, trocken tupfen und in der Marinade mindestens 1 Stunde im K├╝hlschrank marinieren.
W├Ąhrenddessen den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
Die Bollen aus der Marinade nehmen und in eine ofenfeste Form legen. Noch etwas Marinade dar├╝bergeben und 30 Minuten backen.

Ohne Thermomix
Den Knoblauch pellen und ausdr├╝cken.
Die Pfefferschote evtl. entkernen und mit dem Ingwer in feine W├╝rfel schneiden.
Die Zitrusfr├╝chte waschen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. 
Zusammen mit dem Salz, dem Zucker, dem Sirup und dem Ketchup ebenfalls in einen Topf geben und 10 aufkochen lassen.
Auf Zimmertemperatur abk├╝hlen lassen.
Die H├Ąhnchenbollen waschen, trocken tupfen und in der Marinade mindestens 1 Stunde im K├╝hlschrank marinieren.
W├Ąhrenddessen den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
Die Bollen aus der Marinade nehmen und in eine ofenfeste Form legen. Noch etwas Marinade dar├╝bergeben und 30 Minuten backen.
  • die B├Âllekes schmecken warm - mit Gem├╝se und Kartoffeln oder Reis
  • die B├Âllekes schmecken kalt - besonders lecker mit frischem Baguette und Tomatenbutter
  • die B├Âllekes in der Ahornsirup-Marinade eignen sich auch gut f├╝r den Grill, dann solltet Ihr die Marinade vor dem Grillen aber etwas abtupfen

 *


Hinweis zu *Affiliatelink      Alle mit einem * versehenen Links in meinen Beitr├Ągen, auf meinen Seiten oder auch in der Sidebar f├╝hren zu Amazon-Partnerlinks. Wenn Ihr ├╝ber diesen Link etwas bestellt, erhalte ich eine kleine Provision. F├╝r Euch ergeben sich dadurch keinerlei Nachteile und es ├Ąndert sich selbstverst├Ąndlich auch nichts am Bestellvorgang.    



Keine Kommentare:

Kommentar ver├Âffentlichen