17. Oktober 2016

Rotkohl mit Cranberries

Rotkohl mit Cranberries
Ich muss ja gestehen, dass ich auch manchmal auf Fertigrotkohl zur├╝ckgreife. Aber wenn ich dann wieder frischen Rotkohl koche, frag ich mich immer "wieso?"

1 kleiner Rotkohl (ca. 500g ohne Strunk)
1 Apfel
1 gro├če Zwiebel
1 Nelke
2 Wacholderbeeren
1 EL St├Ąrke
20g Schmalz
100g Apfelsaft
30g Portwein
70g Apfelessig
20g Zucker
1 Lorbeerblatt
1,5 TL Salz
Pfeffer
100g Cranberries

Im Thermomix
Den Rotkohl vierteln, die ├Ąu├čeren Bl├Ątter sowie den Strunk entfernen und in St├╝cke schneiden.
Den Apfel waschen und entkernen, die Zwiebel pellen.
Nelke und Wacholderbeeren im M├Ârder zersto├čen - wer keinen hat, nimmt den M├Ârser ;-)
Rotkohl, Apfel und Zwiebel in den Mixtopf geben und 8 Sek./Stufe 4 zerkleinern.
Die restlichen Zutaten zugeben und ohne Messbecher 25 Min./100°C/Stufe 1 kochen.
Mit Salz, Pfeffer und Zucker herzhaft abschmecken.

Ohne Thermomix
Den Rotkohl vierteln, die ├Ąu├čeren Bl├Ątter sowie den Strunk entfernen.
Den Rotkohl grob raspeln oder (schneller geht's) mit der Brotmaschine in feine Streifen schneiden.
Den Apfel waschen, vierteln entkernen und in St├╝cke schneiden.
Die Zwiebel pellen und in feine W├╝rfel schneiden.
Nelke und Wacholderbeeren im M├Ârder zersto├čen - wer keinen hat, nimmt den M├Ârser ;-)
Das Schmalz in einem Topf auslassen und das Gem├╝se darin leicht and├╝nsten.
Die restlichen Zutaten zugeben und etwa 30 Minuten kochen. Dabei ├Âfter mal umr├╝hren.
Mit Salz, Pfeffer und Zucker herzhaft abschmecken.
  • wer den Portwein nicht verwenden m├Âchte, ersetzt die Menge durch Apfelsaft
  • hier ist der Thermomix mal wieder klar im Vorteil. Nur 3 Minuten Vorbereitung und den Rest macht der TM alleine. Aber auch klassisch gekocht ist es kein Aufwand Rotkohl selbst zu kochen.  Und er ist doch so viel k├Âstlicher als jeder fertige Rotkohl

2 Kommentare:

  1. Zitat:
    und Wacholderbeeren im M├Ârder zersto├čen

    Herrlich *lach* ich liebe solche kleinen Verschreiberlis.

    AntwortenL├Âschen