8. Februar 2017

Kiffer Kruste


Kiffer Kruste
BAKING
      BREAD 


50g Hanfsamen
500g Wasser
20g frische Hefe
40g R├╝benkraut
100g Weizenmehl, 1050
400g Weizenmehl, 550
250g Roggenmehl
20g Fl├╝ssigsauerteig
40g Leinsamen
3 TL Salz

Im Thermomix
Hanf in den Mixtopf geben, 6 Sek./Stufe 10 zerkleinern und umf├╝llen.
Hefe mit Waser und R├╝benkraut in den Mixtopf geben und 3 Min./37°C/Stufe 1 aufl├Âsen.
Die Hanfsamen zusammen mit den restlichen Zutaten zugeben und 4 Min./Teigstufe kneten.


Ohne Thermomix
Hanf mit dem Stabmixer oder in einer K├╝chenmaschine zerkleinern (Wegen des hohen ├ľlgehalts der Samen funktioniert das Mahlen in der Kaffeem├╝hle nicht!)
Wasser mit R├╝benkraut in einem Topf leicht erw├Ąrmen und die Hefe darin aufl├Âsen.
Die Hanfsamen zusammen mit dem Hefewasser und den restlichen Zutaten in eine Sch├╝ssel geben  und 4 Minuten kneten.

Den Teig abgedeckt, an einem warmen Ort 90 Minuten gehen lassen.
In der Zwischenzeit einen R├Âmertopf oder einen Br├Ąter mit Deckel fetten.
* Hanfsamen
Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfl├Ąche mehrfach falten und in die kalte Form geben.
Den Brotlaib mit Mehl best├Ąuben und einschneiden.
Den Deckel aufsetzen, die Form in den kalten Backofen geben und bei 240°C Unter-/Oberhitze 60 Minuten backen, dann den Deckel abnehmen und weitere 5-10 Minuten br├Ąunen.

  • keine Sorge, nach dem Genuss des Brotes habt Ihr noch alle Sinne beieinander. Die Hanfsamen machen nicht high sondern sind sehr gesund
  • Hanfsamen bekommt Ihr bei DM oder im Reformhaus und Ihr k├Ânnt sicher sein, dass das Rauschmittel THC vollst├Ąndig herausgez├╝chtet ist

Hinweis zu *Affiliatelink      
Alle mit einem * versehenen Links in meinen Beitr├Ągen, auf meinen Seiten oder auch in der Sidebar f├╝hren zu Amazon-Partnerlinks. Wenn Ihr ├╝ber diesen Link etwas bestellt, erhalte ich eine kleine Provision. F├╝r Euch ergeben sich dadurch keinerlei Nachteile und es ├Ąndert sich selbstverst├Ąndlich auch nichts am Bestellvorgang.    

Keine Kommentare:

Kommentar ver├Âffentlichen